Montag, 24. August 2015

Just a reminder




In einer Welt, in der alles immer schneller wird, Perfektionismus schon längst normal ist und Luxus als selbstverständlich angenommen wird, ist es umso wichtiger, sich auch mal selbst zu hinterfragen.

Werde ich in ein paar Jahren bereuen, dass ich das nicht getan habe?
Wann bin ich das letzte Mal ein Risiko eingegangen?
Brauche ich das wirklich oder kaufe ich es nur weil es andere auch haben?

Ganz egal, ob man der breiten Masse folgt oder gegen den Strom schwimmt, wichtig ist, dass man dabei glücklich ist. Das wir das machen, was uns Spaß macht. Schließlich möchte man als Kaiserin auch glückliche Landsleute haben.

Bis bald,
Sissi

Kommentare:

  1. hmm dieser perfektionismus ist ledier allgegenwärtig, besonders auch in der bloggerwelt! man kann sich dem kaum entziehen, besodners auch auf instagram zählt es nur welchen urlaubsort man besucht hat, ob das ein teures sushirestaurant war das man besucht hat und ob die schuhe auch wirklich aus der neuesten kollekiton sind

    Lady-Pa

    AntwortenLöschen
  2. Nice post :) Kiss from France, Sand.
    .
    French Riviera on my French blog:
    www.taimemode-fashionblog.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube, das wichtigste ist, dass man Spaß bei der Sache hat, dann wird man auch Jahre später nichts bereuen.

    Liebe Grüße
    Anika von MISS ANNIE

    AntwortenLöschen
  4. Finde ich gut, was du schreibst. Man sollte immer mal wieder inne halten und schauen, ob man wirklich das macht was man selbst will...

    http://orryginal.com/

    AntwortenLöschen
  5. Schön geschrieben, ich unterstütze total was du sagst! Man sollte wirklich die Dinge die man tut öfter hinterfragen und mehr auf sein Gefühl hören, ob es einen wirklich glücklich macht..
    love, B von missbeblog.blogspot.com - würde mich freuen wenn du vorbei schaust:)

    AntwortenLöschen